Lebensschule – was ist das?

Die Lebensschule versteht sich als Bildungsangebot mit dem Ziel, grundlegende Kenntnisse über seelische und soziale Prozesse sowie praktische Anregungen zur Lebensbewältigung zu vermitteln.

Mit der zunehmenden Individualisierung verlieren traditionelle Wege des „Leben-Lernens“ immer mehr an Bedeutung. Hier will die Lebensschule weiterhelfen.

Lebensschule basiert auf psycho-edukativen Methoden aus der modernen Psychotherapie, richtet sich aber nicht vornehmlich an Patienten, sondern an alle, die das jeweilige Kursthema interessiert. Kompliziertes wissenschaftliches Gedankengut wird leicht verständlich erklärt. Jeder, der auf der Suche nach Lösungsansätzen für sich oder andere Menschen ist, soll von diesem Wissen profitieren können.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.